Aktueller Pfad: Home arrow Material Präventionsarbeit arrow Salafismus
Materialien zum Salafismus

Hier finden Sie Materialien zum Themenbereich Salafismus, bzw. extremistischer Islamismus.

Für Fragen oder eine Beratung rufen Sie uns gerne an. Außerdem können sich Betroffene, Angehörige und Interessierte wenden an:

Wegweiser in Nordrhein-Westfalen - Gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus

Das Präventionsprogramm gegen gewaltbereiten Salafismus mit lokalen Beratungsangeboten in Düsseldorf, Bonn, Bochum, Wuppertal, Köln, Dortmund, Duisburg, Dinslaken, Münster, Mönchengladbach. Das Angebot soll auf 25 Städte ausgeweitet werden.

Telefon: 0211 - 871 2728
E-Mail: info@wegweiser.nrw.de
Webseite: www.wegweiser.nrw.de 

 

Aussteigerprogramm Islamismus des Landes Nordrhein-Westfalen

Die Ausstiegsbegleiter entwickeln mit den Betroffenen zusammen ein individuell passendes Konzept. Sie unterstützen zum Beispiel bei der Arbeitsplatzsuche, beim Nachholen von Schulabschlüssen, beim Umzug, bei Behördengängen oder in der Haft. Der Kontakt zu den Ausstiegsbegleitern ist absolut vertraulich.

Telefon: 0211 - 837 1926
E-Mail: kontakt@ausstieg-islamismus.nrw.de
Webseite: www.mik.nrw.de/verfassungsschutz/islamismus/aussteigerprogramm-islamismus.html

 

 

Beratungsstelle Radikalisierung

Die bundesweite Beratung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Telefon: 0911 - 943 43 43 
E-Mail: beratung@bamf.bund.de
Webseite: www.bamf.de/DE/DasBAMF/Beratung/beratung-node.html